Andreas Goldemann

intuitive Arbeit "zurück zum Ursprung", Vortragender, Seminar und Kursleiter

„Wir sind ein Teil eines bewussten Raumes, der durch uns entsteht.“

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den sozialen Netzwerken.

Andreas Goldemann

Andreas Goldemann, Intuitive, ist seit über 20 Jahren in seinem Arbeitsbereich tätig.

Ein Intuitiv (Intuitiver) nimmt Disharmonien oder Disbalancen auf körperlicher wie emotionaler Ebene bei Personen oder Gruppen wahr und gibt dann entsprechende Impulse um eine positive Veränderung einzuleiten.

Andreas‘ Spezialgebiete sind in der Gruppenarbeit die Ablösung von negativen, gespeicherten Emotionen, die energetische Wirbelsäulen-Aufrichtung, die Wiederbelebung des Haupt-CHI / der Lebenskraft und dadurch die energetisch, spirituelle Aufrichtung des Einzelnen.

Bis 2018 arbeitete er in Einzelterminen zusätzlich an der Rekonstruktion von Gewebe und Knochenstrukturen nach Unfällen, Verletzungen und OPs.

Die Einzigartigkeit seiner Arbeit liegt darin, intuitiv durch Stimme/Gesang (altkeltisch, druidische Seelen-Sprache), Bewegung und Reflektion tief gehende Veränderungen einzuleiten.

Andreas hat es geschafft diese Einzigartigkeit auch über Video und somit raum- und zeitunabhängig zu transportieren und diese dadurch einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Der Vorteil liegt darin, dass ein Klient zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt das Video ansehen kann und die selben Effekte erlebt wie in einer Live Gruppe.

Gleichzeitig ist die Einfachheit seiner Arbeit ein besonderes Merkmal. Der Teilnehmer braucht nicht aktiv mitzuwirken. Er benötigt lediglich die bewusste Präsenz im Körper und die Offenheit für Veränderung um die Wirkungen zu erleben.

Andreas Goldemann hat über 100.000 Menschen (Stand 2019) in 24 Ländern (allein in den USA in 22 Staaten) in seinen Vorträgen, Seminaren und der Einzelarbeit erreicht.

Seit 2015 ist er wieder in Deutschland tätig. 2016 begann er testweise seine Arbeit in digitalisierter Form durch Live-Webinare und Onlinekurse zur Verfügung zu stellen. Der Test verlief sehr erfolgreich. Tausende Teilnehmer (auch viele Professionelle im Bereich Coaching, Heilkunde, Therapie etc.) sind mehr als begeistert.

Andreas Goldemann lebt im Raum Augsburg. In seiner Freizeit ist er künstlerisch, handwerklich tätig und kreiert und baut Möbel und Motorräder.

 

Erlebe Freiheit von körperlichen und emotionalen Belastungen, gewinne mehr Lebenskraft, Freude und Vitalität und tanze wieder durch Dein Leben

  • Zurück zum Ursprung“ hilft Dir negative, gespeicherte Emotionen aus Deinem gesamten Muskelskelett-Apparat, Deinen Organen und Deinem Energiesystem zu lösen.
  • Erlebe wie einfach die Kraft der intuitiven Arbeit – jetzt – direkt Dein Leben erleichtert.
  • Die Reise in Dein natürliches, kraftvolles Selbst.

 

In diesem Onlinekurs mit insgesamt 14 Sessions hilft Dir Andreas Goldemann Dein Energiesystem zu reinigen, zu reaktivieren,
so dass Du die von Dir abgetrennten Seelenanteile wieder zu Dir nehmen kannst. Andreas hilft Dir, Deine Körper wieder zu vereinen
und Dich so zu vervollständigen, auf dass Du Dein Leben wieder selbstbewusst gestalten kannst.

 

 

Du willst dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir jetzt das "Mensch Verbunden Sein"-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT!

5 Kommentare

  • Stefanie

    Schon vor der „Arbeit“ von Andreas habe ich heftig angefangen zu gähnen. Dieses „Tun“ geht bei mir richtig tief. Ich liebe es! DANKE! Auch für diesen wunderschönen, besonderen! Kongress.
    Ich habe es sehr genossen, Andreas auch einmal von einer eher persönlicheren Seite kennen zu lernen. Ich glaube, dass wir ausschließlich hier sind, um uns zu erfahren und auszudehnen, um zu lernen. Bzw, dass Gott, das Göttliche sich über uns erfahren will. Und dies zu erkennen, wodurch und wie das Höhere Selbst, unser Göttlicher Funke, sich erfahren will, ist der Prozess. Und der ist aufregend und sehr spannend.
    Herzliche Grüße
    Stefanie

  • Maliev

    Na sowas, nach der Pensionierung hat das Leben keinen Sinn mehr?
    Das kann ich nicht bestätigen, es geht genauso bzw. noch viel besser und spannender weiter, lieber Andreas Goldemann 🙂 Es ist ungemein beglückend weiser zu werden.
    Herzliche Grüße
    Maliev

  • Ich bin sehr dankbar für das DASEIN so vieler wunderbarer Menschen, wie Andreas Goldemann. Machte schon einige Sessions mit und bin ganz begeistert!
    Gerade in dieser Zeit ist es so wichtig, bei sich selbst zu sein!
    Dieser Kongress bietet verschiedene Möglichkeiten wieder ganz zu sich zu kommen.
    Das Leben bietet so viel mehr, als wir uns vorstellen können.
    Danke für diesen so wertvollen Kongress!!

  • Dörte K.

    Danke für diesen wunderbaren Moment. So tiefe Ruhe ist ein wahrer Genuss. Die Arbeit von Andreas begleitet mich schon eine Weile und ich konnte mich von Anfang an gut darauf einlassen, obwohl ich nicht immer verstanden habe was es mit mir macht. Heute weiß ich, dass ich nicht alles verstehen muss, sondern einfach vertrauen, wirken lassen und den Glauben an mich selbst nicht verlieren.

  • Liebe Marianne und lieber Andreas, herzlichen Dank für Eurer interessantes Interview indem Ihr sehr präzise und nachvollziehbar das Thema „Mensch und das VerbundenSein“ mit eingebunden habt. Danke auch für die Offenheit von Andreas, uns ganz persönliche Dinge aus seinem Leben zu erzählen, das schafft Vertrauen. Ich kenne Andreas nun auch mittlerweile fast 3 Jahre und bin total begeistert von seiner Arbeit, so unglaublich wichtig, seine intuitive Arbeit, wie er mit Stimme und Gesang, mit seiner altkeltisch, druidische Seelen-Sprache, Bewegung und Reflektion, er Energien erspüren und wandeln kann, negative, gespeicherte Emotionen in der Gruppenarbeit ablösen kann, das habe ich persönlich ebenso schon einigemale erleben dürfen. Ebenso kenne ich natürlich seine verschiedenen Programme wie, „Zurück zum Ursprung“ und „Ganz Sein“, die ich nur empfehlen kann. Wow, eine große Hilfe für die ganze Menschheit, kann ich da nur sagen. Herzliche und liebe Grüße aus Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.